„Alles über Pflanzen“ und ein bisschen mehr

Buchtipp

Coverfoto Alles über Pflanzen, Anne France Dautheville, Foto Kindler Verlag Rowohlt Verlag

Die Flora, oder auch die Welt der Pflanzen genannt, lässt nicht nur Botaniker Herzen höherschlagen. So manch‘ ein Hobbygärtner erliegt dem Charme der grünen und farbigen Blütenpracht, der Nadelgehölze oder anderer Bäume. Anne-France Dautheville hat zunächst ihre pflanzliche Umwelt „bemerkt“ und dann begonnen darüber zu schreiben. Und über all‘ ihre Erfahrungen, Erlebnisse und kleinen Wunder entstand dieses Buch.

Was wir den Pflanzen verdanken wird genauso geschildert wie die Ursprünge lateinischer Bezeichnungen. Warum eine Pflanze so heißt, wie sie heißt, ist schon seltsam, lustig oder geschichtlich überliefert. Was beispielsweise der Ginster so alles anrichten kann und der Wegerich mit Amerika zu tun hat, erfährt der Leser ebenso wie den Tagesrhythmus der Blumen.

Kennen Sie „Wasserschrauben“? Oder die Wirkung von Musik auf Gemüsepflanzen? All‘ dieses Wissen und noch viel mehr bietet das Buch „Alles über Pflanzen“, das sich maßgeblich von jedem mir bekannten Blumen- oder Pflanzen-Ratgeber unterscheidet. Sehr lesens- und empfehlenswert.

Alles über Pflanzen
und ein bisschen mehr
von Anne-France Dautheville
Kindler-Verlag/Rowohlt Verlag
ISBN 978-3-463407036
18,00 Euro

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here