Corona Folgen – Long Covid? Post Covid?

Nun sind schon drei Monate vergangen, seitdem auch mich Corona “erwischt” hatte. In einem vergangenen Bericht erzählte ich bereits, wie es mir erging. Nachdem ich also alles gut überstanden hatte, war für mich das Thema wirklich erledigt. Drei Mal geimpft und eine relativ leichte Corona-Erkrankung gut überstanden – das war’s. Dachte ich.

Smily Symbol, Müdigkeit, Foto SilviaP_Design auf pixabay

Doch leider muss ich berichten, dass es so einige kleine Einschränkungen gibt, die mich zwar nicht “kränkeln” lassen, mich aber dennoch irgendwie ein wenig belasten. Denn auch wenn ich 66 Jahre alt bin, so hatte ich doch trotz einiger schwerer Erkrankungen immer wieder zur “alten Frische” zurückgefunden. Mal nach kürzerer Zeit, mal nach längerer.

Und nun, nach überstandener Corona-Erkrankung empfinde ich alles als recht anstrengend. Ständige Müdigkeit, Abgespanntheit nach einigen aktiven Stunden und Kurzatmigkeit bei Spaziergängen oder schnellerem Gehen durch die Stadt sind wirklich unangenehm. Ein Arztgespräch ergab, dass diese Symptome möglicherweise einige Monate andauern würden. Alles langsam angehen lassen, dem Körper Zeit geben und nichts erzwingen wollen. Fällt mir ehrlich gesagt recht schwer.

Mein Immunsystem scheint auch nicht wirklich alle “Angreifer” abwehren zu können, was mich im Urlaub gleich zwei Mal mit heftigem Brech-Durchfall kämpfen ließ. Entsprechend verordnete Medikamente eines spanischen Arztes und nachfolgend meines Hausarztes brachten mich wieder zu Gesundheit und Aktivität.

Wenn nur nicht diese Corona-Folgen wären – denn Müdigkeit, Kurzatmigkeit und schnelles Nachlassen meiner Kräfte (physisch und psychisch), also Überanstrengung körperlicher oder geistiger Aufgaben, machen mir nach wie vor zu schaffen. So fällt es mir speziell auf, dass ich neuen Lernstoff wie beispielsweise meinen Spanischunterricht, sehr viel langsamer bewältigen kann als noch vor der Corona-Erkrankung.

Alles in allem bin ich aber überglücklich darüber, dass es mich nicht härter getroffen hat. Denn all’ die Menschen in unserem Land und auch im Ausland, die damals mit dem Überleben kämpften, sind viel schlimmer betroffen. So gesehen – bleibe ich positiv!

Ihnen alles Gute und sollten auch Sie betroffen sein von Corona-Folgen, Long-Covid, Post-Covid – es wird am Ende alles gut – und wenn es noch nicht gut ist – dann ist es noch nicht das Ende!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here