Hygiene Teil 2 – Auto

Hygiene im Auto, der eigene Autostaubsauger, Foto Ute Boysen

Von A(schenbecher) bis Z(uckerwatte)

Ohne jemandem zu nahe treten zu wollen muss ich doch einmal über die Hygiene im Auto schreiben. So manches Mal bin ich schon an Pkw, VW-Bussen, Handwerker-Kombis oder anderen Fahrzeugen vorbeigegangen und beim Blick ins Innere zusammengezuckt…

Neben zerknüllten Fastfood-Tüten und zerdellten Einwegbechern liegen Zigarettenschachteln, Cola-Dosen und Zeitschriften auf, unter und neben den Sitzen, quillt der aufstehende Aschenbecher über, kleben Haftnotizzettel an allen frei zur Verfügung stehenden Flächen, bedecken benutze Einmaltaschentücher den Boden und Flecken zieren in allen Farben die Sitze. Zuckerwatte, Eis und Currywurst passen halt irgendwie nicht ins Auto.

Sind Kindersitze auf der Rückbank vorhanden, könnten die Krümel, Kuscheltiere und Saftpäckchen, die Schnullis, Fläschchen und Strümpfe eine Erklärung für Zeitnot sein.

Doch es ist und bleibt natürlich jedem selbst überlassen, wie sein Fahrzeug von innen aussieht. Nur die Hygiene, auf die möchte ich in diesem Bericht zurückkommen.  Und hier habe ich mir ganz besonders zum Autostaubsauger Gedanken gemacht, der an den Tankstellen zu einem kleinen Betrag in Betrieb genommen werden kann.

Was hat er nicht schon alles aufgesaugt…? Hundehaare, Essensreste, Matschklumpen, Krümel jeglicher Art, ölverschmierte Fussel, Sand, Laub, Tannennadeln, nicht gut vertragenes Essen…., man mag es sich nicht vorstellen, was genau andere Benutzer  aufgesaugt haben. Und dann kommen wir – und benutzen genau diesen Autostaubsauger für unser Fahrzeug.

Meine ganz persönliche Meinung nach diesen Gedanken war ergreifend kurz: ich möchte meinen eigenen kleinen Autostaubsauger, den ich selbst reinigen kann, der nur „meine/unsere“ Kleinstdinge aufsaugt und der in meinem Auto für ganz sicher bessere Hygiene sorgt.

Vielleicht ist das auch für Sie liebe Leserinnen und Leser zu Weihnachten ein Wunsch oder eine Geschenkidee.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here