„Ich habe gar keine Enkel“

Die online-Omi räumt auf – Buchtipp

Coverfoto Ich habe gar keine Enkel, Fotoi Rowohlt Taschenbuch Verlag

Ein Anruf um fast schon 6 Uhr abends bringt Renate Bergmann (82), vierfach verwitwet, in Besorgnis! Ein Enkel mit seltsamer Aussprache? Dank „Aktendeckel XY“ ist die alte Dame allerdings sofort alarmiert. Und so entsteht die CSI Kukident, mit der es nicht nur Enkeltrickbetrügern so richtig schwer gemacht wird in Berlin-Spandau. Renate und ihre Freunde bilden eine Einheit, die sich in zum Lachen bringender Ernsthaftigkeit um so manch‘ ein wichtiges Belang in ihrem Bezirk kümmern.

Viel Drumherum, ganz im Stil der Renate Bergmann, erfährt der Leser zusätzlich. Ob es sich nun um Tochter Kirsten handelt, Sie wissen schon, das Verhältnis ist etwas angespannt. Oder um die kleinen Schwächeleien der lieben Bekannten, Renate Bergmann geht ins liebevolle Detail. Doch die Angst vor Telefon- oder Internet-Verbrechern treibt Renate sorgenvoll durch ihren Alltag. Ein Plan muss her und ihre Freunde stehen zur Seite. Neffe Steffan erfindet damit die „SOKO 4711“. Und dann wird es plötzlich tatsächlich ernst.

Turbulent wie immer, witzige Wortfindungen wie immer und absolut lesenswert, Sie wissen schon – wie immer!

„Ich habe gar keine Enkel“
Die online-Omi räumt auf
von Renate Bergmann
Rowohlt Taschenbuch Verlag
9,99 €
ISBN 978-3-499-27434-3

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here