Neujahrsgebet aus dem Jahr 1883

Von Pfarrer Hermann Josef Kappel aus Münster

Neujahrsgebet

Herr, setze dem Überfluss Grenzen
und lasse die Grenzen überflüssig werden.
Lasse die Leute kein falsches Geld machen
und auch Geld keine falschen Leute.
Nimm den Ehefrauen das letzte Wort
Und erinnere die Ehemänner an ihr erstes.
Schenke unseren Freunden mehr Wahrheit
und der Wahrheit mehr Freunde.
Gib den Regierenden ein besseres Deutsch
Und den Deutschen eine bessere Regierung.
Herr, sorge dafür, dass wir alle in den Himmel kommen
Aber nicht sofort!

 

Dieses Gedicht fand ich an verschiedenen Stellen im Internet. Unter anderem veröffentlicht unter https://www.kirche-und-leben.de/artikel/das-beruehmte-neujahrsgebet-des-lamberti-pfarrers-von-1883. Dort können Sie einige zusätzliche Informationen zum Verfasser des Gedichtes, Pfarrer Kappen und auch zum Fund dieses Neujahrsgebetes nachlesen.

Auch unter dem Link https://www.himmelunderdeonline.de/hue/das-neujahrsgebet-von-st-lamberti.php ist dieses Gedicht aufgeführt.

Silvester, Neujahr, Foto Alexas_Fotos auf pixabay

Ich wünsche Ihnen allen ein gesundes neues Jahr!
Ihre/Eure Ute

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here