„NUR EINEN HORIZONT ENTFERNT“

Buchtipp

Buchcover Nur einen Horizont entfernt, Coverfoto S. Fischer Verlag mit freundlicher Genehmigung

Es ist wohl rund zwei Jahre her, da erhielt ich als Geschenk zu einem überaus lieben Entschuldigungsbrief ein wundervolles Buch. „Nur einen Horizont entfernt“, von Lori Nelson Spielman. Das mit der Plakette „Spiegel Bestsellers“ versehene Buch wartete scheinbar auf den richtigen Lesemoment, denn erst nun, zwei Jahre später, konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen.

Und wie seltsam mutete es an festzustellen, dass für die Hauptdarstellerin des Buches, TV-Moderatorin Hannah Farr, ebenfalls zwei Jahre eine wichtige Rolle spielen. Doch der Reihe nach. Eine alte Schulfreundin meldet sich mit einem Brief bei Hannah, die als Fernsehjournalistin beruflich mehr als eingespannt ihr Leben lebt. Dem Brief beigefügt sind zwei Steine. Kleine herkömmliche runde Kieselsteine, unbedeutend in ihrem Sein und doch in ihrer Bedeutung als „Bitte um Verzeihung“ in diesem Buch so wichtig. Denn sie haben eine Aufgabe zu erfüllen. Einer der Steine soll an den Absender zurückgeschickt werden und zeigt, dass die Bitte erfüllt wurde. Den anderen Stein aber soll Hannah wohlüberlegt an die Person versenden, die sie selbst um Verzeihung und Vergebung bittet.

Die Absenderin, besagte Schulfreundin, hat mit dem Versenden von 35 „Versöhnungssteinen“ und der Resonanz darauf herausgefunden, wie wertvoll diese Aktion war und verfasste ein Buch darüber. Hannah Farr’s berufliches TV-Leben wird plötzlich verwoben mit der ehemaligen Schulfreundin, aber auch mit einer Begebenheit aus ihrer eigenen Kindheit, denn sie hat mit einer Handlung das eigene Leben, aber in erster Linie das Leben ihrer Mutter in andere Bahnen gelenkt…

Ein fantastisches Buch, das zum Nachdenken anregt und die Idee mit den Versöhnungssteinen als wirkliches Hilfsmittel in schwierigen zwischenmenschlichen Beziehungen erscheinen lässt, wenn das „verzeih mir“ als Worte so schwerfällt.

Unbedingt lesen!

„Nur einen Horizont entfernt“
von Lori Nelson Spielman
S. Fischer Verlag
ISBN 978-3-8105-2395-2
14,99 €

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here