Reha-Sport, tanzen & Fitnesstraining

Rehasport, Fitness, Foto Juergen Jotzo_pixelio.de

Die erste Woche mit etwa 4 Stunden Aktivitäten im Sportbereich habe ich hinter mir und ich fühle mich extrem wohl dabei.

Um meine durch OP, Chemotherapie und Bestrahlungen und das damit verbundene längere „Nichtstun“ verlorene Beweglichkeit und Kondition wieder zu erlangen war es nun an der Zeit wieder aktiv zu werden. Und so startete ich zunächst mit dem Reha-Sport im Gesundheitszentrum. Schon diese ersten 45 Minuten gezielte Bewegung empfand ich sehr positiv (über diesen Reha-Sport-Kurs werde ich demnächst näher berichten).

Dann habe ich mein „Tanzen“ wiederaufgenommen und mich nicht nur über die tänzerische Bewegung gefreut, sondern auch darüber, meine Mittänzerinnen in guter Gesundheit wieder zu treffen. Obwohl ich wirklich viele Schrittfolgen erst einmal wieder aus dem Langzeitgedächtnis hervorkramen musste und meine Kondition extrem zu wünschen übrig lässt, hat mir diese Tanz Zeit richtig gutgetan!

Und letztendlich bin ich nach sehr langer Pause auch wieder in meinem Fitness-Center gewesen und habe unter der Anleitung einer Trainerin mein neues Programm zusammengestellt, um zu vernünftiger Kondition zurückzufinden und gleichzeitig langsam meine Muskeln wiederaufzubauen. Auch diese Stunde hat mir gut gefallen und mich körperlich nicht überfordert.

So finde ich hoffentlich mit der Zeit wieder zurück in meine „alte“ Form – und darauf freue ich mich wirklich jetzt schon.

Liebe Grüße, Eure Ute

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here