The Kelly Family Konzert 2018

Fans jeden Alters

Kelly Family Konzert, gemeinsames Auftreten, Foto Ute Boysen

Würde meine Schwester dieses Jahr nicht 60 Jahre alt – dann, ja dann wären wir ganz sicher nicht zu einem Kelly Family Konzert gefahren. Nicht, weil uns die Musik nicht gefiele, sondern weil wir nicht zu den leidenschaftlichen Fans gehören. Meine Schwester schon. Und so war das Geschenk für sie ein wahres einmaliges Erlebnis. Und tatsächlich auch für uns.

Kelly Family Konzert, Einzelauftritte, Foto Ute Boysen

Oberhausen gestern Abend. In der König-Pilsener-Arena fand ein weiteres Konzert der Kelly Family unter dem Tour-Namen „We Got Love“ statt. Von der Großfamilie Kelly haben sich sieben Geschwister zusammengeschlossen und diese neue Tour gestartet. Joey, Angelo, Jimmy, Patricia, John, Kathy und Paul begeisterten das gemischte Publikum nicht nur mit alten und neuen Liedern. Vielmehr wurde wieder einmal klar, wie vielseitig und talentiert jedes einzelne Mitglied dieser Familie ist. So spielten sie die unterschiedlichsten Instrumente, begeisterten wie immer schon mit den verschiedensten hervorragenden Stimmen und zeigten erneut ihre Sprachkenntnisse.

Kelly Family Konzert, Der fast unbekannte Bruder Paul, Foto Ute Boysen

Ob in Englisch, Irisch, Spanisch oder Französisch – diese Familie ist musikalisch international aufgestellt. Was sich natürlich auch durch das Reisen und Leben in so vielen Ländern erklärt. Viele Jahre lebten sie in Spanien, USA und Frankreich und bei uns in Deutschland. Das prägt und erleichtert das Erlernen einer Fremdsprache.

Das Konzert war begeisternd, abwechslungsreich und mit wenigen aber sehenswerten Spezialeffekten ausgestattet. Hier wurden nicht akrobatische Vorführungen erwartet oder laufende Kostümwechsel – hier wurden die Fans durch Kraft, Weichheit, Stimme, Rhythmus und Vielseitigkeit beschenkt.

Kelly Family Konzert, 7 Geschwister nah an den Fans, Foto Ute Boysen

Danke Ihr Kelly’s – ich komme bestimmt noch einmal wieder zu Euch!

Wirklich empfehlenswert!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here